Logo EUCC-D
Deutsch English
<< | Überblick | >>

Dialog zur Klimaanpassung: Welche Beteiligungsmethoden können Bürgerinnen und Bürger zur Vorsorge aktivieren?

Datum: 19. April 2018
Ort: Berlin, GERMANY
Beschreibung:

Auf der Dialogveranstaltung werden innovative und erprobte Beteiligungs- und Aktivierungsmethoden anhand von Beispielen aus der kommunalen Praxis vorgestellt. Es wird diskutiert, wie verschiedene Methoden Bürgerinnen und Bürger motivieren können, damit sie eigenverantwortlich oder gemeinsam vorsorgen, um mit Klimawandelfolgen auf kommunaler und regionaler Ebene umzugehen.

Im Dialog lernen Sie verschiedene Methoden mit ihren Einsatzmöglichkeiten, Voraussetzungen und Stärken kennen und erhalten Anregungen für Methoden, die sie in ihrer Kommune einsetzen können. Im Austausch mit den anderen Teilnehmenden und anhand vorgestellter Praxisbeispiele erfahren Sie, wie sie mit Herausforderungen bei der Beteiligung zu Klimawandelfolgen umgehen können.

Die Einladung richtet sich an Vertreter/innen von Kommunen und Regionen sowie von zivilgesellschaftlichen Initiativen.
Kontakt: Dr. Esther Hoffmann
E-Mail: esther.hoffmann@ioew.de
Telefon: +49–30–884594-22
Fax: +49–30–8825439
(Seite in 0,06 Sekunden erzeugt.)